Eine echte Revolution in der Pflege und Regeneration des Bewegungsapparates.

29.07.2019 18:58

Eine echte Revolution in der Pflege und Regeneration des Bewegungsapparates. Als eines der ersten Produkte auf dem Markt zielt es nicht nur auf die Vorbeugung von Arthrose ab. Es konzentriert sich auch auf Bewegungsprobleme, die eine schwere Belastung verursachen können, die wir zum Beispiel bei Spitzensportarten feststellen.
 

PROM-IN JOINT CARE DRINK


Gelenknahrung als Nahrungsergänzungsmittel in Pulverform, angereichert mit Vitamin C.

HIGHLIGHTS

  • 5.000 mg hydrolysiertes FORTIGEL® - Kollagen
  • 5.000 mg hydrolysiertes TENDOFORTE® - Kollagen
  • 1200 mg Glucosamin
  • 600 mg Methylsulfonylmethan MSM
  • 600 mg Chondroitin
  • 20 Portionen
  • Kompromisslose Qualität
PROM-IN JOINT CARE DRINK für die Versorgung des Bewegungsapparates sollte in erster Linie der Prävention dienen. Das Präparat sorgt dafür, dass nicht nur die Gelenke genährt werden, sondern auch die Bänder und Sehnen fest und elastisch bleiben.

Investieren Sie in Langlebigkeit, denn es zahlt sich immer aus.

Hochmoderne Gelenkernährung mit einer einzigartigen Kombination der speziellen Kollagenpeptide TENDOFORTE® und FORTIGEL®
  • 10.000 mg Peptide mit intakter Passage durch die Darmschleimhaut
  • Hohe Dosen aller essentiellen Chondroprotektiva (Glucosamin, Chondroitin, MSM)
  • Hohe Dosis von Hyaluronsäure
  • Boswellia serrata

Joint Care Drink von Prom - IN ist eine echte Revolution in der Pflege des Bewegungsapparates. Als eines der ersten Produkte auf dem Markt zielt es nicht nur auf die Vorbeugung von Arthrose ab. Es konzentriert sich auch auf Bewegungsprobleme, die eine schwere Belastung verursachen können, die wir zum Beispiel bei Spitzensportarten feststellen.

PROM-IN Joint Care Drink - Kompromisslose Komposition wie das bei PROM-IN üblich ist.

FORTIGEL® Basispflege, wenn auch meist vernachlässigt.

FORTIGEL® - In der Gelenkernährung kommen viele Arten von Kollagenpeptiden vor. Kontrollierten Studien zufolge ist FORTIGEL® jedoch ein einzigartiges Produkt, das bei der aktiven Regeneration des Gelenkknorpels hilft. Es besteht zu 70% aus Proteinkollagen, und es wurde gezeigt, dass das in FORTIGEL® enthaltene spezifische Kollagenpeptid sich positiv auf das Wachstum von neuem Knorpel auswirkt, indem es schmerzlindernde Zellen stimuliert und für eine reibungslose Mobilität sorgt. FORTIGEL® ist ein speziell gereinigtes bioaktives Kollagenpeptid, das durch ein spezielles mehrstufiges Verfahren hergestellt wird, bei dem Rinderkollagen durch einen einzigartigen enzymatischen Prozess abgebaut wird und nur die spezifischen BCP-Peptide, dh die bioaktiven Kollagenpeptide FORTIGEL®, ausgewählt werden. Die Grundlage für die Wirksamkeit von FORTIGEL®-Peptiden ist die intakte Passage der Dünndarmschleimhaut, während des Absorptionsprozesses können die bioaktiven FORTIGEL-Moleküle unverändert in den Blutkreislauf gelangen und Gelenkstrukturen aufbauen. Dadurch pflegt FORTIGEL® die Gelenke direkt.



TENDOFORTE ® heilt Ihre Wunden.

TENDOFORTE ® ist eine echte Revolution in der Pflege des Bewegungsapparates. TENDOFORTE ® konzentriert sich auf den am stärksten beanspruchten Teil des Bewegungsapparates des Sportlers, die Sehnen und Bänder. TENDOFORTE ® Spezialkollagenpeptide halten Ihre Sehnen und Bänder stark und elastisch. TENDOFORTE ® minimiert nicht nur das Schadensrisiko, sondern ermöglicht auch eine schnellere Wiederherstellung nach einem Unfall. Es wurde nachgewiesen, dass TENDOFORTE ® die Rückkehr zum Training auch nach einer schweren Insertionsverletzung erheblich beschleunigen kann. Deshalb sollte Joint Care Drink die Grundlage für die Ergänzung eines jeden Athleten sein, der an eine lange Karriere ohne Verletzungen denkt. Dank der einzigartigen Kombination dieser beiden Peptidtypen ist Joint Care Drink ein spezielles Produkt für Sportler, die sich sowohl auf Leistungssportarten als auch auf Fitness-Wettkämpfe konzentrieren.



Glucosaminsulfat
Es ist ein Monosaccharid, das in Chitin, Glykoproteinen und Glykosaminoglykanen (auch als Mukopolysaccharide bekannt) enthalten ist. Es ist einer der Grundbestandteile des Gelenkknorpels. Schwefel in Glucosaminsulfat ist an der Bildung von Disulfidbrücken des Kollagenmoleküls beteiligt. Es bindet Glykosaminoglykane in feste räumliche Knorpelstrukturen.

Chondroitinsulfat
Es ist ein Synergist für Glucosamin. Es ist eine makromolekulare Substanz, die zur Gruppe der Heteropolysaccharide gehört und als Glykosaminoglykane bezeichnet wird. Es ist Teil der extrazellulären Masse des Bindegewebes. Beim Menschen ist es ein physiologischer Bestandteil des Gelenkknorpels.

Anmerkung: Die Kombination von Glucosaminsulfat und Chondroitinsulfat ist der alleinigen Verabreichung des Mittels vorzuziehen. Wenn man die Molekülstruktur der Glycosaminoglycane des Gelenkknorpels (bestehend aus Hyaluronsäure, Keratansulfaten und Chondroitinsulfaten) betrachtet, ist es klar, dass für eine komplexe Ernährung aller Arten von Proteoglycan-Makromolekülen die Verabreichung von Glucosaminsulfat in Kombination mit Chondroitinsulfat vorzuziehen ist. Das ideale Verhältnis zur Supplementierung scheint 2: 1 zugunsten von Glucosamin zu sein.

Hyaluronsäure
Es ist eine Art Fett. Da das Bindegewebe und die Gelenkstrukturen sehr schlecht durchblutet sind, muss die Funktion des „Gleitmittels“ durch die sogenannte Synovialflüssigkeit, zu der auch Hyaluronsäure gehört, repräsentiert werden. Personen mit Gelenkproblemen haben häufig eine verringerte Menge an Gelenkflüssigkeit. Hyaluronsäure reduziert den Knorpelverschleiß, indem sie die äußere Schicht schützt, entzündliche Reaktionen in der Gelenkflüssigkeit blockiert und die Knorpelzelldichte erhöht.

Boswellia serrata
Boswellia serrata-Extrakt wird wegen seines natürlichen Säuregehalts geschätzt, der sich durch entzündungshemmende oder analgetische Wirkungen auszeichnet. Es kann daher eine natürliche Alternative zu entzündungshemmenden Arzneimitteln darstellen.


Kollagenpeptide im Vergleich zu nativem Kollagen.

Zur Erklärung: Kollagenpeptide stimulieren Knorpelzellen, die die Typ-II-Kollagensynthese um 100% steigern, dh bereits nach wenigen Tagen verdoppeln. Im Gegensatz dazu zeigen native Kollagentypen I, II, III usw. keinen derartigen Effekt auf die Kollagenproduktion in Knorpelzellen.


Wie Sie wahrscheinlich wissen, enthalten die meisten Produkte nur grundlegende Chondroprotektiva, dh Glucosamin, Chondroitin und MSM. MSM ist oft nur eine Unsinnsdosis, da es ein sehr billiger Bestandteil des Produkts ist. Kollagenpeptide, falls vorhanden, werden nur zur Markierung und in absolut unwirksamen Mengen zugesetzt (ein bekanntes Produkt aus der Werbung enthält nur 1% Kollagen  ). Das Lustige ist, dass diese Produkte aus der Werbung nicht unbedingt günstiger sind als seriöse  und hochqualitative Produkte, zu denen auch unser PROM-IN Joint Care Drink gehört .



Alle Produkte der Handelsmarke PROM-IN unterliegen mehrmaliger und sorgfältiger Prüfung und werden weder bei Amazon noch bei eBay angeboten! Für Fragen zum Vertrieb steht Ihnen PROM-IN Germany und SPORT-IMPERIA als offizieller Distributor jederzeit zur Verfügung.


Referenzen und Informationsquellen :
1. Oesser S., Seifert J.- Universität Kiel, Kiel, Deutschland: Stimulierung der Typ-II-Kollagenbiosynthese und -sekretion in Rinder-Chondrozyten, die mit abgebautem Kollagen kultiviert wurden .
2. Patrick Dressler, Dominic Gehring, Denise Zdzieblik Universität Freiburg, Abteilung Sport und Sportwissenschaft -: Verbesserung der funktionellen Knöcheleigenschaften nach Supplementation mit spezifischen Kollagenpeptiden bei Athleten mit chronischer Knöchelinstabilität
3. Prof. M. Adam-Institut für Rheumaforschung, Prag: Welche Wirkung haben Gelatinepräparate?
4. Herrero-Beaumont, G., Ivorra, JAR, Del Carmen Trabado, M., Blanco, FJ, Benito, P., Martin-Mola, E.,… Branco, J. (2007). Glucosaminsulfat bei der Behandlung von Symptomen der Knie-Arthrose: eine randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte Studie unter Verwendung von Paracetamol als Seitenvergleich.
5. R. Momomura, K. Naito, M. Igarashi, T. Watari, A. Terakado, S. Oike, K. Kaneko (2013). Bewertung der Wirkung der Verabreichung von Glucosamin auf Biomarker des Knorpel- und Knochenstoffwechsels bei Fahrradrennfahrern.
6. C. Black, C. Clar, R. Henderson, C. MacEachern, P. McNamee, Z. Quayyum,… Thomas, S. (2009). Klinische Wirksamkeit von Glucosamin- und Chondroitin-Präparaten bei der Verlangsamung oder Verzögerung des Fortschreitens der Arthrose des Knies: eine systematische Überprüfung und wirtschaftliche Bewertung.
7. T. Tashiro, S. Seino, T. Sato, R. Matsuoka, Y. Masuda & N. Fukui (2012). Orale Verabreichung von Polymerhyaluronsäure lindert Symptome von Knie-Osteoarthritis. 8. Oe, M., Tashiro, T., Yoshida, H., Nishiyama, H., Masuda, Y., Maruyama, K.,… Fukui, N. (2016). Mundhyaluron lindert Knieschmerzen.
9. Cameron, M. & Chrubasik, S. (2014). Orale Kräutertherapien zur Behandlung von Arthrose.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.